DE
MENU

Über uns

Das Unternehmen FUN RIDES TECH s.r.o. wurde als Fortsetzung des Betriebs AVAL CZ s.r.o. gegeründet. Der im Jahre 2002 gegründete Betrieb war an die von Josef Režný betriebene Schlosserei-Werkstatt angeschlossen. Herr Režný war in diesem Fachbereich schon seit 1990 tätig. Das Unternehmen AVAL CZ beschäftigte sich vor allem mit der Auftragsherstellung und Montage von Stahlkonstruktionen, Schlossereierzeugnissen, Maschinen und Geräten. Später änderte der Unternehmensgründer Josef Režný seine Vision, indem er sich mehr an die Vergnügungsindustrie konzentrierte. Nachfolgend klammerte sich an diese Idee auch sein Sohn Stanislav. Jedoch gelangte das Unternehmen AVAL CZ im Jahre 2008 in eine finanziell ungünstige Lage und musste nachfolgend den Betrieb schließen. Mit Hoffnung auf bessere Zeiten entstand 2009 das Unternehmen FUN RIDES TECH und zwar unter der Geschäftsführung von Stanislav Režný.

Das neu gegründetes Unternehmen, das an die Familientradition anschloss, legte schon seit Anfang seiner Gründung großen Wert auf hohe Qualität der Erzeugnisse, den individuellen Zugang und ein faires Miteinander nicht nur mit seinen Kunden, sondern auch mit seinen Angestellten und Handelspartnern.

Die Herstellung von Attraktionen und Karussellen, auf die sich das Unternehmen anfänglich konzentrierte, wurde um die Produktion von Touristenzügen ergänzt, die derzeit mehr als 80 % des jährlichen betrieblichen Umsatzes bildet.

Die Touristenzüge sind eine große Leidenschaft sowohl für den Vater Josef, als auch für seinen Sohn Stanislav Režný. Die beiden arbeiteten gemeinsam an der Vervollkommnung ihrer Konstruktionen und gleichzeitig an der Entwicklung neuer Modelle. Dank dieser Tatsache ragt das Unternehmen FUN RIDES TECH s.r.o. auf dem tschechischen und slowakischen Markt hinaus, vor allem durch das technische Niveau der Touristenzüge und ihre Bearbeitung. Die im Areal Bílovice u Prostějova erzeugte Touristenzüge wurden nach den Richtlinien des Ministeriums für Verkehr der Tschechischen Republik zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Ebenfalls erfüllen sie die Anforderungen für die Personenbeförderung laut der Richtlinie der Europäischen Union (EHK 107) für die Motorfahrzeuge.<br><br>Der Großteil der Produktion zielt auf den tschechichen Markt ab. Seine langjährige Kunden hat das Unternehmen jedoch auch in der Slowakei und neu dringte es mit seiner Produktion auch in Ländern des Nahen Osten ein. „Sicheres Vergnügen für die ganze Familie“ lautet das Motto vom Unternehmen eines fachspezifischen Gebietes, das dafür sorgt, dass alle seine Produkte im Einklang mit Gesetzen und Normen hergestellt werden. Dank dieser Wirklichkeit erreichte das Unternehmen sein Ziel, dass alle Touristenzüge aus seiner Werkstatt zum öffentlichen Straßenverkehr nach den Richtlinien des Ministeriums für Verkehr der Tschechischen Republik zugelassen wurden.